Imprint / Data Privacy

STELLENAUSSCHREIBUNG: OFFICEMANAGER*IN / SACHBEARBEITER*IN

Zur Unterstützung der Organisation unserer Struktur suchen wir zum 1. Juli eine*n Mitarbeiter*in zu 30 Wochenstunden.

Die Straßenzeitung Arts of the Working Class verbindet seit über drei Jahren Kunst und Gesellschaft, Armut und Reichtum, stiftet Solidarität. Wir publizieren 5 thematische Ausgaben pro Jahr und vertreten ein expansives online Programm. Jede*r die/der von Armut betroffen ist kann unsere Zeitung kostenlos abholen und behält den vollen Verkaufspreis für sich. 

Organisatorisch sind wir eine gemeinnützige Unternehmergesellschaft in der Stadt Berlin. Zur Unterstützung der Organisation unserer Struktur suchen wir zum 1. Juli eine*n Sachbearbeiter*in/Buchhalterin*in (w/m/x) zu 30 Wochenstunden. 

Aufgaben

  • Management des Büros und Assistenz der Geschäftsführung bei der Projektplanung und Kommunikation im internationalen Team
  • Unterstützung bei allgemeinen administrativen Aufgaben im Tagesgeschäft
  • Buchhaltung
  • Bearbeitung der Post 
  • Systempflege (Rechnungswesen und Anzeigenverkauf - Erstellen von Angebote und Rechnungen)
  • Betreuung der Abonnements
  • Logistik: Planung, Pflege und Abstimmung der Distributors (Press&Books, Fachbuchhandlungen)
  • Buchung von Lieferantenrechnungen, Kommunikation mit Transportfirmen

Ihr seid in einem Team von erfahrenen Kunst/Kulturarbeiter*innen für die Organisation des Berliner Büros unserer Kunst- und Straßenzeitung verantwortlich und vertretet die Reflektor Monde gUG in allen ihren Verantwortungen rund um Administration, Distribution und Buchhaltung.

 

Anforderungen

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbare Kenntnisse
  • Mindestens ein Jahr Berufserfahrung im Bereich der Finanzbuchhaltung/Rechnungswesen
  • Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit

Bevorzugt ist die Erfahrung im Kulturbetrieb (Museum, Galerie, o.ä.) und Publizistik. Gute Erfahrungen als Buchhalter*in und in der Koordination komplexer Projekte. Große Begeisterung für die Transformation des Kunstbetriebes und Empathie für Menschen die von Armut betroffen sind, sind unabdinglich. Sprachkenntnisse (D/E) sowie gute PC-Kenntnisse. Eine rasche Auffassungsgabe, die Fähigkeit zum sorgfältigen, selbstständigen und strukturierten Arbeiten sowie eine kollegiale und effiziente Teamarbeit ergänzen das Anforderungsprofil. Dabei behältst du neben den eigenen Aufgaben auch die Bedürfnisse der Zeitung und der anderen Projektbeteiligten stets im Blick. Du bist es gewohnt, tatkräftig mit anzupacken und verlierst auch in hektischen Momenten nicht die Ruhe.

AWC’s Angebot

Wir bieten unser Vertrauen, ein angemessenes Gehalt für Selbständige sowie vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben, eine angenehme Arbeitsatmosphäre sowie ein internationales, kulturelles und engagiertes Umfeld. Langweilig wird es bei uns nie.

Kontakt

Für weitere Informationen steht das Team unter hey@artsofhteworkingclass.org zur Seite.

Bewerbung

Alle vollständigen Bewerbungsunterlagen sind willkommen bei den drei Herausgeber*innen:


Alina Kolar
ak@artsoftheworkingclass.org

María Inés Plaza Lazo
mi@artsoftheworkingclass.org

Paweł Sochacki
p@artsoftheworkingclass.org





Post your comment

* will not be published

Comments

No one has commented on this page yet.

Cookies

+

Google Analytics
To improve our website for you, please allow us to use the services of Google Analytics, what includes allowing a cookie from Google Analytics to be set.

 Basic cookies, which are necessary for the corrent function of the website, will always be set. For instance, there will be a cookie storing your cookie settings.

The cookie settings can be changed at any time on the Imprint/Date Privacy page.